Freitag, 20. Mai 2011

Erste Nähversuche

Nachdem ich lange nichts mehr genäht habe, bin ich durch eine Freundin letzten Sommer wieder zum Nähen von Kleidung für unsere Kinder gekommen.




Den Anfang machte letzten Sommer ein Oona-Kleidchen, danach hatte ich durch ständig kranke Kinder und meine Arbeit keine Zeit zum Nähen. 












Erst in den letzten Wochen kam dann meine neue Nähmaschine so richtig zum Einsatz.






Es entstand Fuchs-Shirt mit Kapuze nach dem Imke-Schnitt für meinen Großen und eine 3/4 Hose nach einem Burda-Schnitt für die kleine Schwester. Dazu passend noch eine Antonia mit etwas zu weitem Halsausschnitt





















Das Madita-Kleidchen aus zwei geschenkten Stoffen hatte ich lange vor mit her geschoben aber mit den Applis gefällt es meiner Tochter (und auch mir) jetzt richtig gut und die Stoffe haben mich zum weiteren Kombinieren verlockt - dabei ist auch noch ein Röckchen entstanden!



Keine Kommentare: