Mittwoch, 30. Mai 2012

Eine Sommerbluse für mich - Me Made Mittwoch


Der Stoff lag schon lange im Schrank - die Idee was daraus werden sollte bestand auch schon länger..... eine luftige Sommerbluse!

Am Wochenende habe ich dann mal Schnittmuster begutachtet und entstanden ist dann eine Mix aus einem Ottobre-Schnitt und einer Bluse aus meinem Kleiderschrank.
Angelehnt ist das ganze an Hannah von Farbenmix.
 Ich überlegen noch ob ein Gummzug unter der Brust vielleicht schick aussehen würde.

Getragen wurde sie bei dem schönen Wettter am Wochende schon und sie ist wirklich schön leicht und luftig!

Mehr zum MMM gibt es hier.

Schnittmuster: Ottober 5/2008 und eigene Idee
Stoff: Sunny Check von Hilco

Samstag, 19. Mai 2012

Nochmal Erdbeeren





Erdbeeren zum Dritten! 

Als Kombinationsmöglichkeit entstand eine Leggins nach einem Ottobre-Schnitt (in 116 noch etwas zu groß) und dazu eine Antonia-Lina verlängert durch eine Rüsche.

Der pinke Interlock des Shirts (Stenzo oder Sanetta) war so weich, dass ich den Einsatz nochmal heraustrennen und neu einnähen musste, da die Naht total gewellt war. Da ich mich gerade mit meiner Overlock-Maschine anfreunde hat der Saum des Shirts einen Wellensaum bekommen - hat gut geklappt aber über Tipps, wie man den ordentlich abschließt, würde ich mch freuen. 
Ansosten habe ich mich bei dem Stoff nicht mehr getraut noch mehr zu machen, da er so weich ist.

Im Juni gibt es vielleicht noch etwas klitzekleines mit Erdbeeren, aber dann ist der Stoff doch mal alle!

Schnittmuster: Shirt: Antonia von Farbenmix, Lina von hier, Leggins: Ottobre 1/12
Stoff: Strawberry picking: Hamburger Liebe

Samstag, 12. Mai 2012

Erdbeerige Geburtstagskombi




Und weiter geht es mit den Erdbeeren bzw. eigentlich fing das ganze mit dieser Latzhose an:

Die Latzhose habe ich zum ersten Geburtstag der Tochter der Patentante meiner Tochter genäht - sie ist aus der Ottobre 1/2009. Genäht habe ich sie aus leichtem pinkem Bio-Leinen in Gr. 86. 
Gestern haben wir die Kombi dann übergeben und gleich anprobiert. Die Hose fällt offenbar recht groß aus, denn die Träger mussten mittels eines weiteren Knopfs verkürzt werden, sieht aber ansonsten sehr süß aus.

Auf der Suche nach einem passenden Shirt-Stoff aus meinem Vorrat fand ich dann den Erdbeerstoff, der perfekt dazu passt. Daraus entstand dann als Kombishirt eine Basic-Lina in 86/92 die perfekt passt.

Und dabei hat meine Tochter dann den Stoff entdeckt (wie schon so oft wenn ich etwas für die Kleine genäht habe)........

Schnittmuster: Shirt: Lina von hier, Latzhose: Ottobre 1/09 Nr. 11
Stoff: Strawberry picking: Hamburger Liebe, Bio-Leinen: Hilco

Donnerstag, 10. Mai 2012

Antonia und Amilia

Passend zu den sommerlichen Temperaturen heute ist eine Kombi mit Amilia aus Sommersweat und Antonia aus Erdbeerinterlock entstanden.

Amilia ist klasse zu nähen und sieht angezogen sehr süß aus - meine Tochter wollte ihn garnicht mehr ausziehen. Man sollte den Stoff nur nicht zu dick wählen, sonst wird durch die Falten der Bund zu dick. Genäht habe ich den Rock in 122/128  - so endet er bei meiner 1,08 m großen Tochter dann knapp überm Knie.

Das Antonia Shirt in 110/116 ist wieder verlängert und hat die Puffärmelchen von Lina bekommen.

Letztes Jahr gefiel meiner Tochter der Erdbeerstoff übrigens überhaupt nicht, aber nachdem ich jetzt der Tochter ihrer Patentante daraus ein Shirt genäht habe, wollte sie auch unbedingt so eins haben........ Das gibt es dann morgen zu sehen und aus dem Erdbeerstoff entsteht gerade noch mehr.

Schnittmuster: Amilia von hier, Antonia von Farbenmix
Stoffe: Michas Stoffecke - Sanetta und Hamburger Liebe

Freitag, 4. Mai 2012

Blitzschnelles Brotkörbchen

Am Mittwoch waren wir bei einer Freundin zu Besuch und haben das seit Januar bezogene neue Haus bewundert.
Als kleines Geschenk wollte ich eine selbstgenähtes Brotkörbchen mit Brot und Salz mitbringen.....

Genäht habe ich es dann in den 1 1/2 Stunden, die ich zwischen Arbeit und Kinder in der Kita abholen zu Hause war - vorher habe ich es einfach nicht geschafft. Das hätte ich vor einem Jahr nicht so schnell genäht - da merke ich doch, dass ich ganz schön Erfahrung gesammelt habe.

Genäht habe ich es aus zwei 40x40 cm großen Stoffstücken, die ich mit Vlieseline H630 verstärkt habe und 8 Bändern aus schmalem Schrägband. Der Rand ist ca. 8 cm hoch  - in diesem Abstand habe ich die Bänder angenäht und dann nach dem Wenden alle Seiten nochmal in diesem Abstand abgesteppt, damit es sich schön faltet.
Beim nächsten Mal würde ich eine noch festere Verstärkung wählen und diese eventuell auch geteilt einnähen, damit der Stand noch besser ist.

Dienstag, 1. Mai 2012

Endlich geschafft - das Seepferdchen!!




Unser Großer hat am Sonntag spontan am Ende des Schwimmbadnachmittags noch das Seepferdchen gemacht und kam mir dann damit an der Haustür damit freudestrahlend entgegen (ich war zu Hause geblieben weil ich leider noch arbeiten musste)!!!!!

......... ich habe mich wahnsinnig gefreut, dass er es geschafft hat und habe ihn gestern dann mit einem großen Seepferdchen zum Kuscheln überrascht.