Sonntag, 31. März 2013

Frohe Ostern


...wünscht Euch diese süße Hasenparade für die ganze Familie!

Von links nach rechts: Opa, Papa, Sohn, Tochter, Mama und Oma - genäht ganz spontan gestern Abend beim gemütlichen Nähtreff mit einer Freundin

Schnittmuster: Hasenpost von Aprilkind

Mittwoch, 20. März 2013

Tara



Diese Tara-Tunika aus leichtem Batist ist schon seit einiger Zeit fertig und sie hat mich eine Menge Nerven und Anpassungsarbeit gekostet.

Kurz zusammengefasst die Änderungen: Einsatz verbreitert, an den Schultern gekürzt, den Armausschnitt vorne vergrößert und die Abnäher versetzt....... ich weiß nicht, wie oft ich die Ärmel und die Schultern geheftet habe, bist es weitgehend ohne doofe Falten saß, wobei eine leichte Querfalte jetzt immer noch erkennbar ist.

So gefällt es mir jetzt gut  - das einzige, was ich bei einem nächsten Mal (auch) noch ändern werde, ist die Raffung vorne - da werde ich im Stoffbruch noch Stoff wegnehmen. 
Die Größe an sich scheint schon richtig zu sein, denn das Rückenteil sitzt gut.
Die Tunika könnte auch noch etwas länger sein, aber da hatte ich nicht mehr genug Stoff.
Bevor ich den Schnitt noch einmal nähe, werde ich auch noch versuchen, die Änderungen auf den Papierschnitt zu übertragen.


Fazit: Mit allen Anpassungen ein schöner Schnitt aber ohne Näherfahrung wäre das ein zimliches Desaster geworden und dies hat man ja schon öfter gelesen und dieser Erfahrungsbericht geht jetzt zum Me Made Mittwoch!
 
Schnittmuster: Tara, Farbenmix
Stoff: Butinette

Montag, 18. März 2013

Josipa als Musikschultasche




Schon sooo lange hat sich meine Tochter eine Tasche für die Musikschule gewünscht und dabei hatte sie genaue Vorstellungen: "Mit einem gehäkelten Vögelchen drauf und in rosa und vielleicht noch was mit Noten......"
Josipa hatte mich ja schon lange von meiner "To Sew Liste" angelacht und da die Form meiner Tochter auch gefiel, habe ich dann noch die Größe getestet und für die Unterlagen musste es dann doch die große Version sein (zum Glück ist meine Tochter mit ihren 4 172 auch schon zimlich groß).

Genäht ist sie aus robustem Stoff vom großen blau-gelben Möbelhaus, zusätzlich habe ich noch eine große Innentasche für die Hefte eingebaut und dann ist noch genug Platz für Stifte, Stoppersocken und ein Getränk. Der Träger ist verstellbar und muss zur Zeit noch auf die kürzeste Länge eingestellt werden.

Die Besitzerin ist überglücklich und würde sie jetzt am liebsten überall hin mitschleppen! 

Der große Bruder hat jetzt auch schon Bedarf für eine Notentasche angemeldet, da er ab Mitte April endlich seinen ersehnten Geigenunterricht bekommt..........

Schnittmuster: Josipa von Gretelies
Stickdatei: Embroidery Designs
Häkelei: eine Woche Häkelfrühling, Farbenmix


Montag, 11. März 2013

Geschwistershirts - Ballontunika Feli und Moritz




Als ich den tollen Sweat von Lillestoff gesehen habe, war klar, dass das seit langem mal wieder Geschwistershirts für meine beiden gibt, da ich sowohl die Mädchen - als auch die Jungsvariante ganz toll fand.

Für meine Tochter wurde es die Ballontunika Feli in 122 mit kuscheligen Nickiärmeln und -taschen, da sie nachmittags im Kindergarten, nach dem Wald, gerne bequeme Kleidchen trägt, die gut über Leggins passen. Die Tunika ist noch ein bischen groß für meine 115 cm große Tochter, aber ich habe die Hoffnung, dass sie dann auch noch im Herbst passt.

Unser Großer bekam ein Moritz-Sweat mit Ärmeln aus dem Rest von diesem Kapuzenpulli  - genäht in 122/128, damit es auch noch im nächsten Herbst passt. Das geht auch gleich zu "Made for boys"

Bei der Feli-Tunika habe ich den Halsausschnitt ca. 1cm weiter gemacht, sonst hätte es nicht gepasst - bei Moritz ist er allerdings recht reichlich - hier würde ich beim nächsten Mal mehr Nahtzugabe geben.

Schnittmuster: Feli von Rosarosa und Moritz von Kibadoo
Stoff: Sweat von Lillestoff; Ärmel - eigene Restekiste.

Mittwoch, 6. März 2013

Me Made Mittwoch - ein Frühlingsshirt

Inspiriert durch das wunderschöne, sonnige Wetter habe ich das erste T-Shirt in diesem Jahr genäht.

Da ich mehr für mich nähen will, probiere ich gerade verschiedene Shirt- und Blusen-Schnitte durch. Ich möchte eigentlich möglichst wenig ändern müssen - mein Problem ist immer eine recht breite Hüfte im Verhältnis zu schmalen Schultern. 
Eve von allerlieblichst ist für mich recht gut geeignet, da es nach unten durch die Raffung unterhalb der Passe an Weite gewinnt und oben schön schmal sitzt. Es ist auf jeden Fall ein Schnitt, den ich nochmal nähen werde und dann ohne Panne....

...denn wenn man schnell schnell etwas Nähen will, sollte man trotzdem genau hinschauen ..... - ich habe es hier geschafft, alles senkrecht zum Fadenlauf zuzuschneiden und gemerkt habe ich es eigentlich erst beim Säumen. Ich hoffe, dass das der schöne gepunktete Sanetta-Jersey das nicht zu übel nimmt. 

Mehr vom Me Made Mittwoch gibt es hier.

Schnittmuster: Eve von allerlieblichst
Stoff: Sanetta von Michas Stoffecke