Donnerstag, 31. Oktober 2013

Halloween-Party - Vorbereitungen


Für eine Halloweenparty muss man ja einige Vorbeitungen treffen, wie z.B. Kürbisgesichter schnitzen, gruselige blutige Pflasterkekse backen und sich natürlich passend einkleiden (dies ist ja eigentlich ein Nähblog ...).

Ein schlichtes, gekauftes Sweatkleidchen vom letzten Jahr wurde dazu mit der süßen Stickdatei "Hexlein flieg"  bestickt und mir dann direkt unter der Maschine heraus weggerissen und in den letzten beiden Tagen wann immer es ging, getragen.

Auch die "Pflaster" mussten heute mit in Schule und Kita und wurden wohl mit großem gruseligem Genuss verputzt.

Da unser Kinder dieses Jahr unbedingt auch eine Halloweenparty machen wollten, haben sie und auch wir für morgen Gäste eingeladen, denn heute abend wäre das mit 5 - 8 Jährigen nach einem ganz normalen Arbeits - Kita - und Schultag einfach nicht mehr gegangen.

Zum Halloween-Kaffee morgen gibt es dann Alien- und Eulen-Muffins sowie Spinnennetz-Amerikaner und die Reste der Pflaster.

Das Abendmahl besteht aus Pizzaknochen, oranger Käfersuppe und blutigen Augäpfeln......... Bilder folgen!

Stickdatei: "Hexlein Flieg" von Nadelflüsterer über Dawanda
Rezept Kekse: Lecker 11/13


1 Kommentar:

Anja hat gesagt…

Liebe Katie, ein gruselsüßes Kleidchen! Ich freue mich auf weitere Halloween-Bilder! Danke fürs Mitmachen LG Anja