Dienstag, 28. Juli 2015

Aus Lina wird ein Drehkleid

 Das Lina-Shirt ist bei meiner Tochter ein absoluter Favorit und da sie immer Sommer doch sehr gerne Kleider trägt, habe ich es hier zu einem schwingenden Drehkleid aus Happy Dots von Hamburger Liebe abgewandelt.

Dazu habe ich das Shirt auf Taillenlänge gekürzt und dann zwei  Rüschenreihen angesetzt - ca. 25 cm hoch auf Stoffbreite (1,40 m) für die erste Reihe und doppelte Stoffbreite für die zweite Reihe (ca. 2,80 m).
Eigentlich habe ich es schon letztes Jahr genäht, aber da wurde es im (kaum vorhandenen) Sommer wenig getragen, dafür bis jetzt um so lieber. 

Bestickt ist es mit Milli Zwergenschön.
 


 Die Fotos sind übrigens an einem wunderschönen Sonntag im Juni im Limes-Kastell Pohl im Taunus entstanden



Schnittmuster: Lina, Kibadoo - Frau Liebstes
Stoff: Happy Dots Hamburger Liebe
Stickdatei: Milli Zwergenschön
Verlinkt: Meitlisache

Sonntag, 12. Juli 2015

12 von 12 im Juli


 Seltener Wochenendluxus heute - die Kinder haben bis 9 Uhr geschlafen (dank der späten Feuershow auf dem Mittelaterfest, dass wir gestern besucht hatten)  und  uns erst gegen 10 Uhr geweckt -  um 11 Uhr gab es dann erst Frühstück. Danach dann Wochenplanung für mich, Kinderzimmer aufräumen für die Kinder und mein Mann hat leckeres Brot gebacken.


Zum Mittagessen gab es dann die Reste vom Grillen gestern - Steaks aus der Pfanne und Salate. Nachdem alle Pflichten erledig waren ging es passend gewandet (für die Kinder) auch heute zum Mittelaterlichen Dorffest in einem Nachbardorf. Dort gab es im Ritterlager viel zu entdecken und auszuprobieren - Bogenschießen war das Highlight!


Wir genossen die tolle Atmosphäre am Nachmittag ausgiebig mit Freunden (heute war es auch nicht so voll und heiß), bevor dann am frühen Abend doch noch etwas Regen kam und uns nach Hause trieb. Nachdem die Kinder hundmüde ins Bett gefallen waren, stand für mich dann noch ein wenig Arbeit auf dem Programm.