Dienstag, 28. Juli 2015

Aus Lina wird ein Drehkleid

 Das Lina-Shirt ist bei meiner Tochter ein absoluter Favorit und da sie immer Sommer doch sehr gerne Kleider trägt, habe ich es hier zu einem schwingenden Drehkleid aus Happy Dots von Hamburger Liebe abgewandelt.

Dazu habe ich das Shirt auf Taillenlänge gekürzt und dann zwei  Rüschenreihen angesetzt - ca. 25 cm hoch auf Stoffbreite (1,40 m) für die erste Reihe und doppelte Stoffbreite für die zweite Reihe (ca. 2,80 m).
Eigentlich habe ich es schon letztes Jahr genäht, aber da wurde es im (kaum vorhandenen) Sommer wenig getragen, dafür bis jetzt um so lieber. 

Bestickt ist es mit Milli Zwergenschön.
 


 Die Fotos sind übrigens an einem wunderschönen Sonntag im Juni im Limes-Kastell Pohl im Taunus entstanden



Schnittmuster: Lina, Kibadoo - Frau Liebstes
Stoff: Happy Dots Hamburger Liebe
Stickdatei: Milli Zwergenschön
Verlinkt: Meitlisache

Keine Kommentare: